Genealogie der Familien Daroszewski und Blobel

Rudolf Richard wird am 27.09.1889 in Schlesiengrube Kreis Beuthen O.S. geboren. In einem Taufzeugnis, das von der Kirche St. Augustinus in Lipine am 25. 08.1914 ausgestellt wird, können wir lesen:

 

Taufzeugnis Rudolf Blobel

Taufbescheinigung Rudolf Richard Blobel 27. September 1889

 Das Taufzeugnis von Rudolf Richard Blobel in einer Bestätigung der Kirche St. Augustinus in Lipine 1914

 

Für alle, die sich nicht so gut mit der Sütterlin Schrift auskennen:

 

Taufzeugnis

Im Jahre Ein Tausend Acht Hundert und neun und achtzig / 1889/

den 27 / siebenundzwanzigsten September

wurde dem Bergmann Oskar Blobel

in Chropaczow und seiner Ehefrau

Anna geb. Bittner ein Sohn geboren

welcher am 29/ September 1889 getauft wurde und den Namen

Rudolf Richard erhielt.

Dies wird auf Grund des Taufbuches hiesiger Pfarrkirche amtlich attestiert.

 

Lipine, den 25 ten August 1914

Sein Vater war also ein Bergmann namens Oskar Blobel, allerdings wird sein Beruf sowohl in der Heiratsurkunde von Rudolf Blobel als auch in der eigenen Heiratsurkunde, die die Hochzeit mit Anna Valesca Bertha Bittner bescheinigt, als Kesselwärter bzw. Kesselheizer angegeben.

Oskar Blobel, mein Urgroßvater wird als Sohn von Heinrich Wilhelm Blobel und Marianna Kretschmer am 13.10.1861 in Zawada – Dubensko geboren, wobei sein Vater, also Heinrich Blobel, zumindest bei der Hochzeit seines Sohnes mit Anna Bittner am 19.10.1885 in Chropaczow lebte.  In einer amtlichen Bescheinigung wird witzigerweise der Ort mit Zawada – Debinsko angegeben, es hat einige Mühe gekostet, hier den richtigen Ort herauszufinden.

 

 

Man kann also annehmen, das die Familie Blobel ursprünglich aus der Gegend  von Zawada stammte und von dort nach Chropaczow zog. Nach langem Suchen habe ich die Kirchenbücher von Alt – Dubensko aus dem Zeitraum um 1850 herum finden können und diese Annahme hat sich bestätigt.

Heinrich Wilhelm Blobel wird am 25.02.1827 geboren und ist evangelischer Konfession. Das Stammbuch gibt den Ort genauer an: Josefinenhütte  bei Zawada Kreis Pless. Seltsamerweise ist Heinrich aber Pate bei der katholischen Taufe von Joseph Neumann, was nun gar nicht ins Bild passt, da die Katholiken zu jener Zeit sicherlich keinen evangelischen Taufpaten akzeptiert haben. Wahrscheinlich hieß der Vater von Heinrich Wilhelm Blobel Carl Blobel und seine Frau Anna Schalmore, die am 14.10.1856 in Zawada 80 jährig stirbt.

Heinrich Blobel und seine Frau liessen ihre Kinder in Groß Dubensko taufen, sie hatten:

Anna Apolonia (9.2.1859)

Bertha (26.3.1860)

Oscar (13.10.1861)

Albert (1862)

Adalbert (irgendwann 1863, er heiratet in Beuthen am 23.6.1891 Sophie Ziegler)

Theodor Franz (8.4.1867)

 

 

Am einfachsten war es bisher, die Spur der Ehefrau von Oskar Blobel, Anna Valesca Bertha Bittner (Büttner) weiter zu verfolgen. Sie ist die Tochter von Franz Carl Florian Bittner und Rosina Lasimke und wird am 17 Jan 1865 in der St. Mauritiuskirche in Breslau geboren.

Ihr Vater Franz stammt aus Langseifersdorf bei Lauterbach Kreis Reichenbach im Eulengebirge, wo er am 21.02.1837 geboren wird.

Ein Jahr nach Annas Geburt stirbt ihre Mutter Rosina Lasimke im Alter von 33 Jahren am 03.08.1866 in Breslau an der Cholera. Ich habe bisher nichts über sie herausfinden können.

Franz Carl Florian hat nach dem Tod seiner Frau noch mal geheiratet – wo, weiß ich nicht – seine Frau heißt Mathilde Scholz, sie zeigt am 11.03.1901 den Tod von Franz an – in Lipine wo sie in der Kronprinzengasse 11 gewohnt haben. Franz verstarb „nachmittags“ um „elf ein halb Uhr“, der Standesbeamte Machura vermerkt, das Mathilde Bittner, geb. Scholz nicht schreiben kann und deshalb „mit Handzeichen“ unterschreibt.

Zu den Bittners gibt es noch sehr viel mehr zu schreiben, ich habe die Spuren dieser Familie bis ins Jahr 1700 zurückverfolgen können und habe Grund zu der Annahme, hier weiter bis mindestens 1623 zurückgehen zu können, den Stammbaum und die Geschichte hierzu werde ich später noch einmal genauer darstellen.

 

 

Ich suche …

 

Im Zuge der Familienforschung trifft man immer wieder auf Fragen, die man nicht lösen kann.

Hier eine Liste der dringendsten Probleme, die vielleicht noch aus Eurer Erinnerung lösbar sind:

 

Der Schwiegervater von Oskar Blobel war Franz Carl Florian Bittner, der 1901 im Lazarett von Lipine stirbt. Sein Tod wird angezeigt von seiner Ehefrau Mathilde Scholz. Diese ist allerdings seine zweite Ehefrau, er hatte ursprünglich vor 1865 Rosina Lasimke geheiratet, mit der er mindestens eine Tochter, nämlich Anna Valesca Bertha Bittner hatte, Rudolf Blobels Mutter. Hierzu zwei Fragen: Wann und wo heiratet er Mathilde Scholz und welche Kinder entspringen dieser Ehe ?

Anna Bittner wird 1865 in Breslau geboren, ein Jahr später stirbt ihre Mutter Rosina Lasimke an Cholera in Breslau. Wer weiß, wo sie geboren wurde oder wo sie Franz Bittner geheiratet hat?

 

Rudolf Blobel heiratet am 14. September 1914 im Standesamt Schomberg Margarethe Galisch. Ihr Großvater August Galisch am 6.Mai 1868 in Tarnowitz Marie Susanna Rusek. Wo kommt August Gallisch, geboren 1841, her?

 

Weiterhin suche ich immer Photos, Schriften, Briefe oder Urkunden aus unserer Vergangenheit, gerne auch leihweise zum kopieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image

169604 Visitors scince Blog launch

November 2018
M D M D F S S
« Mrz    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Archive
Archive